© 2017 by Lydia Daher

Impressum

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau Vimeo Icon
  • Grau Soundcloud Icon

Lydia daher hat im heißen Juni/Juli 2006 sechzehn Songtexte geschrieben. Vertont mit dem Intuitiv-Recording-Programm GarageBand, einer Westerngitarre, einem alten Casio VL-Tone und diversen Kinderinstrumenten. "Dafür, dass ich es eigentlich nicht kann, kann ich es eigentlich ganz gut.“

LYDIA DAHER (CD)

€15.00Preis
  • "Eine Bewohnerin des kleinen gallischen Dorfes, das der harten Realität erfolgreich Widerstand leistet." Die Zeit
     
    "Eine wundervolle Ansammlung von Sprechgesängen, Rockballaden, holpriger Beatlyrik, Geräuschkulissen. Eine musikalische Verstörung, die ein herangewachsener Profi-Musiker nie im Leben hinbekommen hätte." FAZ
     
    "Dies ist Musik aus dem Neuen Deutschland." BR2 Zündfunk
     
    "Die Augsburgerin ist wie der Bote einer geheimen Macht über die Popkultur gekommen, so fremd wirkt sie in diesem kalkulierten Business. „einer hat mal gesagt/wo auch immer wir sind/da gehören wir hin/aber das stimmt nicht/wir gehören uns dort, wo wir sein werden“ heißt es in einem ihrer Gedichte. Das könnte so auch über ihrer Karriere stehen." Die Welt
     
    "Neue Indie-Heldin" WOM Magazin
     
    "Dahers tiefer Blick in die Gesellschaft und alles, was diese umgibt, wird unterstützt von einem nicht von ungefähr kommenden Gespür für Worte. Denn Dahers Texten ist bei aller Sensibilität eine Schonungslosigkeit zu eigen, von der dieses um “ihr müsst mich alle lieb haben”-bemühte Genre getrost mehr vertragen kann." Musikexpress
     
    "Verdammt gute Texte (…) nicht im Kopf auszuhaltendes lyrisches Talent" Rolling Stone
     
    "Fast scheint es, als habe hier jemand seine wahre Bestimmung gefunden." Titel Magazin
     
    "Lydia Daher muß man hören. Jetzt. Sofort." satt.org
     
    "Eines der spannendsten Alben deutscher Sprache im Jahr 2007." Brigitte
     
    "Kritiker schwärmen, das Publikum feiert." Focus